Déjà-vu.

Die Geschichte wiederholt sich. Hört sich bekannt an, oder? „Die Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen zwischen dem 22. und 26. August 1992 gegen die Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber (ZAst) und ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter […] stehen im Zusammenhang mit der Asyldebatte zu Beginn der 1990er Jahre. Politikern und Medien wird dabei vorgeworfen, durch eine zum…

Blick auf den Asphalt.

Ende letzten Jahres war ich mit Danny Renner in der Braunschweiger Innenstadt unterwegs, um ein paar Portraitaufnahmen zu machen. Unser Plan war es, die Hektik der Stadt mit einzufangen. Gar nicht so einfach, wenn genau dann, wenn man anfängt Fotos zu machen keine Leute mehr vorbei kommen. Ob es noch geklappt hat und was für…

Das dürft ihr doch aber nicht…

Hachja, wie sehr hatte ich mir doch auch gewünscht, dass mein nächster Beitrag hier von etwas Positivem handelt. Doch die Welt ist momentan einfach nicht rosarot. Meine (!) Welt schon, denn ich verbringe viel Zeit damit meine Hochzeit vorzubereiten und Pläne zu schmieden, wie ich nach dem Studium Geld verdiene. Doch die Welt, in der wir leben…

Warum?

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“ (Gandhi) Völlig fassungslos sitze ich her auf meiner Couch und frage mich: Ist das wirklich passiert? Die Welt ist grausam, das ist nichts neues. Täglich werden wir damit konfrontiert, wo auf der Erde Menschen sterben, wo Terror herrscht und Menschlichkeit verliert. Doch je mehr…

Gedankenspiele.

  Mein Kopf platzt immer, wenn ich versuche mir vorzustellen, was wäre wenn hier in diesem Land Krieg ausbrechen würde. Wenn man versuchen würde in Sicherheit zu kommen. Was würde man mitnehmen? Was zurück lassen? Eine Entscheidung, von der ich hoffe, sie niemals treffen zu müssen.