Der Wind hat sich gedreht.

Im Sommer waren Janine Vogler und ich im Herzen Braunschweigs unterwegs und haben etwas für uns beide ganz neues ausprobiert: Graffiti statt Natur. Schwarzer Lippenstift zusätzlich zu Nudetönen. Das Shooting hat viel Spaß gemacht, was die Ergebnisse, so glaube ich, auch verraten. 🙂 Heute gibt es die Bilder erneut mit einigen Gedanken dazu für euch zu…

Déjà-vu.

Die Geschichte wiederholt sich. Hört sich bekannt an, oder? „Die Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen zwischen dem 22. und 26. August 1992 gegen die Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber (ZAst) und ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter […] stehen im Zusammenhang mit der Asyldebatte zu Beginn der 1990er Jahre. Politikern und Medien wird dabei vorgeworfen, durch eine zum…

Warum?

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“ (Gandhi) Völlig fassungslos sitze ich her auf meiner Couch und frage mich: Ist das wirklich passiert? Die Welt ist grausam, das ist nichts neues. Täglich werden wir damit konfrontiert, wo auf der Erde Menschen sterben, wo Terror herrscht und Menschlichkeit verliert. Doch je mehr…

Gedankenspiele.

  Mein Kopf platzt immer, wenn ich versuche mir vorzustellen, was wäre wenn hier in diesem Land Krieg ausbrechen würde. Wenn man versuchen würde in Sicherheit zu kommen. Was würde man mitnehmen? Was zurück lassen? Eine Entscheidung, von der ich hoffe, sie niemals treffen zu müssen.

Ich wäre gerne reich.

Es ist Donnerstag, die Sonne scheint, es ist Zeit für meinen wöchentlichen Satire-Beitrag. Einen Tag zu früh, doch ich finde, es kann gar nicht früh genug gesagt werden, was in meinem Kopf rumschwirrt. So hundertprozentig Satire ist es nicht, besonders gegen Ende nicht mehr. Darum kommt der Beitrag in beide Kategorien: Satire (nämlich der Beginn)…

Uns geht es zu gut.

Kurze Gedanken zu den vergangenen Wochen: Wieso wissen so viele Menschen nicht mehr zu schätzen, was sie eigentlich haben? Und schlimmer noch: Wieso sind sie nicht bereit zu teilen? Dabei geht es ja nicht nur um materielle Dinge. Auch um Wohnraum, Hilfe oder Mitgefühl. Es schadet uns doch nicht, etwas davon abzugeben. Wir leben im…