74/366.

Hallo ihr Lieben, wir sind angekommen! Seit einigen Tagen schlafen wir im neuen Eigenheim und packen tagsüber fleißig Kisten aus und räumen Regale ein. Meine Eltern helfen, was das Zeug hält und auch mein Schwesterchen hat einige Möbel mit zusammen gebaut. So ist es hier schon ziemlich wohnlich geworden. (Bei Instagram findet ihr übrigens erste…

71/366.

Was man alles so schafft, wenn man nicht nur früh wach ist, sondern auch schon produktiv am PC sitzt. Ich habe eben zeitlich alle übrigen #weddingstuff – Beiträge eingeplant. Genau 10 Beiträge sind in dieser Reihe noch offen, welche am 28. Mai, also unserem ersten Hochzeitstag, abgeschlossen werden soll. Dann dürfte ich wirklich in alle…

70/366.

Hallo ihr Lieben, endlich habe ich euch etwas wunderbares zu berichten: Ich habe meine Bachelorarbeit bestanden und somit bekomme ich meinen Bachelor of Arts! Juhuuuuu! Ihr ahnt nicht, wie riesengroß die Erleichterung war, als die Note eintrudelte. Das Gefühl ist immer noch sehr unwirklich und seltsam, denn ich habe fast sieben Monate auf die Note warten…

64/366.

Hups, da habe ich doch eben glatt einen Beitrag veröffentlicht, der eigentlich noch ein Entwurf ist. 😀 Schnell wieder auf „unsichtbar“ gesetzt und stattdessen diesen hier geschrieben. Ich wollte mich mal wieder melden und ein kleines Update der Dinge geben, die in meinem Leben so eine Rolle spielen. Große Spannung: Eventuell könnte die kommende Woche…

63/366.

Ein Lebenszeichen von mir, juhu. Ich habe wirklich das schlechteste Gewissen aller Zeiten. So viele Beiträge ruhen gerade fast fertig in der Warteschleife und ich finde nicht die Ruhe, mich ranzusetzen, und sie fertig zu stellen und zu veröffentlichen. Ich verspreche aber Besserung und werde ganz ganz bald alles fertig schaffe. Am Wochenende steht nicht…

60/366.

Breathe in – breathe out. Was für ein Tag. Ein positiver eigentlich. Es geht so unfassbar schnell voran mit dem Haus, die Termine dort überschlagen sich, überholen uns, so dass wir schneller fahren müssen, um am Ball zu bleiben. Das kann überfordern. Man muss manchmal rechts ran fahren. Sich ordnen. Auf die eigene Atmung konzentrieren.…