Der 14. und vorerst letzte Teil meiner Reihe #weddingstuff.❤ Heiraten ist spannend. Immer. Denn in den meisten Fällen tun wir es zum ersten und auch einzigen Mal. Dieser besondere Tag wird monatelang bis ins kleinste Detail geplant. Dabei gibt es so viele Komponente, die mit hinein spielen, dass der Tag perfekt wird. Meine Erfahrungen möchte ich gerne mit zukünftigen Bräuten (und anderen Interessierten) teilen.

Heute: Ein Jahr Ehe.

Vergangenen Sonntag hatten André und ich unseren ersten Hochzeitstag. Wow, wie rasend schnell das letzte Jahr verging. Um der Hitze zu entfliehen sind wir in den Harz gefahren, um genauer zu sein nach Wernigerode, haben ein bisschen Tourikram gemacht, kurz die Natur genossen, um dann wieder heim zu fahren, um im Garten den Rest des Tages ausklingen zu lassen. Fotos von unserem Ausflug folgen im Anschluss an meinen Beitrag.

Ich hatte ja nun ein Jahr Zeit, um mir Gedanken zu machen, was ich wohl heute zu berichten haben könnte. Möchte ich euch von unserem Jahr erzählen? Tipps mit auf den Weg geben? Ja und ja.

Unser erstes Ehejahr war sehr turbulent, da wir ein Haus geerbt hatten und dieses renoviert haben, um noch vor Weihnachten einzuziehen. Ein klassisches „das Leben ruhig angehen“ gab und gibt es bei uns wohl eher nicht. Auch wenn die Sanierung sehr stressig war, so will ich das als Erfahrung nicht missen. Während man überall hört, dass Paare sich streiten, weil sie sich nicht einig sind oder ihnen der Stress zuviel wird, haben wir tatsächlich kein einziges Mal ernsthaft gestritten. Und da komme ich auch schon zu meinen Tipps: Ihr seid jetzt verheiratet, doch haltet euch an den Dingen und Ritualen fest, die auch vor der Ehe eure Beziehung stabil gemacht haben. Sprecht Probleme immer sofort an, redet miteinander. Geht Kompromisse ein. Wertschätzt den anderen immer! Genießt die kleinen Momente des Lebens. Seid füreinander da, wenn das Schicksal es nicht so gut mit euch meint.

So kurz und knapp kann ich euch von einem Jahr Ehe berichten, denn es ist irgendwie kein Hexenwerk, es ist nicht Kompliziertes miteinander glücklich zu sein, es ist einfach nur Liebe, sehr viel Liebe.

 

Schloss in Wernigerode
Die Aussicht vom Schloss Wernigerode
Schloss Wernigerode Architektur
Architektur und kleine Wunder am Schloss.
Harz Wernigerode
Historischer Rundgang, Kanonen und Blümchen!
Duckomenta Wernigerode
Mein Highlight war die Ausstellung „Duckomenta“, die ich 2010 bereits in Wolfsburg sah und von der wir nichts wussten.

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s