DIARY. #1

Frohes neues Jahr! Hier kommt er also, der erste Beitrag in einer neuen, alten Kategorie – nun DIARY heißend.

Ich hoffe, ihr alle seid gut ins neue Jahr gekommen. Wir haben lecker Raclette gegessen und haben uns dann mit unserem Hund Jamie ins Wohnzimmer gekuschelt und „Shining“ geguckt. Um Mitternacht haben wir die Lichter ausgemacht und uns mit Jamie vor die große Glasfront im Wintergarten gesetzt und Raketen geguckt. Ich bin echt sehr dankbar, dass mein Hund – trotz aller Macken – an Silvester keine Angst hat. Die Kaninchen haben auch alles entspannt überstanden.Um 1 sind wir dann ins Bett gegangen. Nun sitze ich hier, höre ein Hörbuch (Fitzek – Das Paket! Gosh ist das spannend!) und beginne das neue Jahr sehr entspannt. Das färbt auf Jamie ab, der hier größtenteils ein kleiner Engel ist. Die Spaziergänge lassen sich hier aber auch deutlich schöner gestalten, wo man eine Feld-Anbindung bis zum Naturschutzgebiet hat. Außerdem fühlen wir uns in den alten, neuen Wänden pudelwohl.

jamies-erster-tag-im-neuen-zuhause

Was erwartet euch, meine Leser, im Jahr 2017?

Im Grunde wird sich hier nicht viel ändern: Ich werde weiterhin längere Texte mit meinen „Gedanken“, häufig gepaart mit Shootingbildern posten. Außerdem wird in eben dieser Kategorie „DIARY“ Platz für kurze Anekdoten sein. Die Bereiche „Declutter“ und „Weddingstuff“ werden fleißig weiter gefüllt werden. Wobei „Weddingstuff“ zu unserem ersten Hochzeitstag Ende Mai erstmal abgeschlossen sein wird. Der „Foodwednesday“ wird wieder aufleben, da wir hier nun eine wunderschöne Küche haben, in der das Kochen auch wieder Spaß macht. Neu dazu gekommen ist „Storytime“, wo morgen der erste Beitrag online gehen wird – schaut also gerne vorbei. Ich werde auch in diesem Jahr wieder das posten, wonach mir der Sinn steht und weniger, was in der Bloggerwelt so angesagt ist. Wobei sich das natürlich auch mal überschneiden kann. Es wird dabei sicherlich wieder emotional und ehrlich werden. Genau das macht meinen Blog und insbesondere meinen Schreibstil aus.

Im Januar 2015 habe ich diesen Blog gestartet und ich freue mich, dass nun das dritte Jahr „Wörterrascheln“ beginnt. Ich danke jedem Einzelnen von euch, die mich bei dieser Reise begleiten. ❤

tag-2-und-3

Advertisements

4 Gedanken zu “DIARY. #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s