Was man alles so schafft, wenn man nicht nur früh wach ist, sondern auch schon produktiv am PC sitzt. Ich habe eben zeitlich alle übrigen #weddingstuff – Beiträge eingeplant. Genau 10 Beiträge sind in dieser Reihe noch offen, welche am 28. Mai, also unserem ersten Hochzeitstag, abgeschlossen werden soll. Dann dürfte ich wirklich in alle Dinge einen Einblick gegeben haben, die bei einer Hochzeit so eine Rolle spielen. Zusätzlich bin ich gerade dabei die noch offenen großen Beiträge mit Bildern aus Shootings vorzubereiten, so dass diese alle bis Ende des Jahres online sind. Ich möchte einfach ungerne „angesammelte“ Entwürfe mit ins neue Jahr nehmen.

Woher kommt nur diese Motivation? Ich kann es euch genau sagen: Vorgestern wurden im Haus die neue Haustür und die Küche eingebaut, womit wir hinter zwei riesige Meilensteine Haken setzen können. Auch wenn es immer unrealistischer wird, dass wir zu Weihnachten wirklich drin wohnen, so können wir auf jeden Fall mit der Familie dort feiern – und das reicht uns auch für’s Erste vollkommen aus. Mein Kopf ist also weniger voll mit Sorgen, ob auch alles klappt und somit habe ich wieder etwas mehr Zeit, mich um meinen Blog zu kümmern. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s