68/366.

Nachdem ich einige Beiträge aus meiner „Warteschleife“ abgearbeitet habe, wird es mal wieder Zeit, für einen 366-Beitrag. Das Jahr ist bald um, und ich habe keine 100 Beiträge geschafft. Ich muss halt zugeben, wenn ich den Blog nicht komplett wie ein Tagesbuch behandeln möchte, dann habe ich nicht jeden Tag etwas zu posten. Ich habe mich noch nicht ganz entschieden, ob ich das Projekt ins Jahr 2017 mitnehme, oder ob ich mir für das neue Jahr ein neues Projekt überlege, welches dann an dieses hier anschließen wird. Einige Wochen habe ich ja noch, um mir was zu überlegen.

Unsere Haussanierung ist quasi in den letzten Zügen. Wenn man im Haus steht, kann man sich nach wie vor nicht vorstellen, dass das mal fertig sein wird und wir darin wohnen, aber es nimmt vereinzelt echt schon tolle Züge an und ich bin gespannt, wie lange sie noch brauchen. Unser Stresspegel ist aber einfach auf hundert momentan. Ich frage mich immer wieder, wie Leute das aushalten, die alles neu bauen. 😀 Es zeigt sich auch, dass es langsam dem Ende zu geht, weil wir zwischendurch auch mal Zeit haben, um schon nach Möbeln zu gucken oder uns mal an die Gartenplanung zu setzen. Das muss auch mal sein und tut sehr gut!

Im Rahmen meiner Winter-Lese-Challenge habe ich heute nachmittag ca. 70 Seiten gelesen. Das Handy hatte ich auf lautlos und mit dem Display nach unten neben mir liegen. Wie gut das getan hat, muss ich bestimmt den wenigsten von euch erzählen. ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “68/366.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s