Déjà-vu.

Die Geschichte wiederholt sich.
Hört sich bekannt an, oder?

„Die Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen zwischen dem 22. und 26. August 1992 gegen die Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber (ZAst) und ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter […] stehen im Zusammenhang mit der Asyldebatte zu Beginn der 1990er Jahre. Politikern und Medien wird dabei vorgeworfen, durch eine zum Teil populistische Kampagne die Stimmung gegen Ausländer angeheizt und so Ausschreitungen wie denen in Rostock-Lichtenhagen den Boden bereitet zu haben. Sowohl die Asyldebatte als auch die Zahl gewaltsamer Übergriffe auf Asylbewerber und andere Einwanderer erreichten 1991/92 ihren Höhepunkt. Kontrovers diskutiert, aber weit verbreitet ist die These, dass die Entwicklung hin zu den Ausschreitungen bewusst zugelassen oder sogar geplant wurde, um eine Änderung des Grundrechts auf Asyl politisch durchsetzen zu können.“ (Quelle: Wikipedia)

Ich könnte kotzen, möchte weinen, will schreien. Doch ich bin stumm. Das macht mich sprachlos! Die Welt macht mich sprachlos, unsere Gesellschaft macht mich sprachlos. Selbsternannte „Wutbürger“ machen mich sprachlos. Wer hat euch nur in den Kopf geschissen? Claunitz, Bautzen, brennende Häuser, gedemütigte Menschen. Das ist doch nicht mehr normal. Es macht mich wütend, dass ich nicht mehr tun kann, außer wütend darüber zu sein. Warum tun diejenigen, die entsprechende Positionen hätten, etwas zu tun, nichts? Warum empören sich nicht NOCH MEHR Menschen über diejenigen, die sich das Recht rausnehmen sich mit ihren kleinen Hirnen und ihren menschenverachtenden Meinungen zu empören? Die Twittertrends sind immernoch #bibifamily und #twitterstarliont – aber hey, warum sollte sich die Jugend auch dafür interessieren, dass sich all die schrecklichen Dinge aus der Geschichte wiederholen? Am Ende hat wieder niemand etwas gewusst.

#StartTolerance #esistdeutschinkaltland

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s