Die letzten Tage stand viel an. Und bevor ich nun drei seperate Posts verfasse, kommt nun eben ein Wochenendpost. Mein Wochenende war sehr schön, hat mir aber auch wieder mal gezeigt, dass man eben „alt“ wird. Dabei meine ich jetzt nicht das „Oh mein Gott ich werde bald dreißig und bekomme deswegen eine Krise.“ sondern eher das „Weggehen kann man auch sein lassen, mein Sofa und ich sind beste Freunde“ – Altwerden. Vor etwa 8 Jahren konnte ich nicht genug Bier bekommen, wollte jedes Wochenende unterwegs sein. Gestern hatte ich ein paar Bier, war betrunken und habe um Mitternacht freiwillig beschlossen, dass es klüger ist heim zu fahren und zu schlafen, als noch weiter zu feiern. Wann kommt das? Plötzlich, still und leise werden wir Erwachsen. Tauschen das Feiern gehen gegen gemütliche Serienabende aus, machen uns weniger Gedanken über unsere Lieblingsbiersorte und mehr Gedanken über Jobs und Kinderkriegen. Es ist eine schöne Veränderung. Heute früh bin ich mit meinem Hund eine riesengroße Runde durch den verschneiten Park gegangen und das hat mich einfach nur glücklich gemacht. Jeder, der sagt „Du willst nicht Erwachsen werden, das ist schrecklich.“ geht das Erwachsensein wohl einfach nur falsch an.

IMG-20160117-WA0000-horz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s