Schnelles süßes Sushi mit drei Zutaten

Am heutigen Foodwednesday wird es kulinarisch. Kennt ihr diesen Heißhunger zwischendurch auf Schokolade? Ich bin ein riesen Fan von Toast mit Schokocreme, doch auf Dauer wird das als Snack langweilig, also gibt es heute eine etwas andere Variante meines Lieblingsfrühstücks und es geht deutlich schneller, als der Namensgeber:

Zutaten:

  • Toast
  • Banane
  • eure Lieblings-Schokocreme

Die Menge der jeweiligen Zutaten hängt ganz davon ab, wie viel Hunger ihr habt oder für wie viele Personen ihr den Snack vorbereitet. Meine Lieblingsschokocreme gibt es übrigens bei Netto. Sie ist zufällig vegan – und sooo lecker! ❤

IMG_0529

Zubereitung:

  1. Das Toastbrot von der „Rinde“ befreien. (Diese  nicht wegwerfen, man kann sie z.B. wunderbar für „Armer Ritter“ weiterverwenden.)

IMG_0533

2. Mit einem Nudelholz die Toastscheiben platt rollen.

IMG_0536

3. Die Toastscheiben mit Schokocreme beschmieren und die Banenenscheiben (die ihr vorher geschnitten habt) drauf platzieren.

IMG_0543

4. Genauso wie bei echtem Sushi auch nun  das Toastbrot von unten nach oben aufrollen. Durch die Schokocreme bleibt das Ganze auch in Form.

IMG_0544

5. Theoretisch ließen sich die Rollen auch so schon genießen, oder zum Beispiel  noch panieren und dann in der Pfanne braten. Es schmeckt aber auch schon super lecker, wenn man es nun in kleine Stückchen schneidet und diese dann genießt. Geht natürlich auch mit jedem anderen Obst.

IMG_0553

IMG_0556

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

2 Gedanken zu “Schnelles süßes Sushi mit drei Zutaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s